Hauterneuerung

StartseiteKosmetikPeeling

Das Glykolsäure-Peeling ist eine spezielle Technik zur Hauterneuerung

Bei diesem Verfahren wird mit Glykolsäure die obere tote Hautzellschicht entfernt, so dass darunter liegendes, frisches und intaktes Hautgewebe erscheint. Durch das Abtragen der abgestorbenen Hautzellen werden außerdem die darunter liegenden Hautzellen zur Regeneration angeregt, die Kollagensynthese gesteigert und eine gleichmäßigere Melaninverteilung erzielt. Auf diese Weise sieht die Hautoberfläche ebenmäßiger, straffer und gesünder aus.
Die NeoStrata-ProSystem-Glykolsäure ist 100 % rein, nicht gepuffert und somit vollständig bioverfügbar.

Bei welchen Hautproblemen ist ein NeoStrata-ProSystem-Peeling interessant?

  • Vorzeitige Hautalterung (Anti-Aging)
  • Unreinheiten und Akne
  • Hyperpigmentierungen
  • Grobporige, schuppige und raue Haut (Keratosen)
  • Rosazea

Sprechen Sie uns auf die Möglichkeit eines NeoStrata-ProSystem-Peelings an. Durch das Angebot verschiedener Glykolsäurekonzentrationen sind wir jahreszeitlich und hautspezifisch flexibel und können die Behandlung genau auf die Bedürfnisse Ihrer Haut abstimmen. Eine vollständige Behandlung umfasst je nach Hauttyp sechs bis zwölf Sitzungen, je nach Verträglichkeit im Abstand von einer bis zu vier Wochen.