Liposuktion

StartseitePlastische ChirurgieFettabsaugung

Die ansprechende Formung der Körpersilhouette

Viele Menschen fühlen sich durch hartnäckige Fettpolster gestört. Gegen Sport und Diäten sind diese oft nahezu immun. Die modernen Methoden der Fettabsaugung bieten hier nachhaltige Lösungen, die Sie dauerhaft und sehr schonend von unschönem „Speck“ befreien. Bei German Aesthetics in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main stimmt der erfahrene Facharzt Dr. Marco Gregori die Behandlung ganz individuell auf Sie ab.

Für welche Körperzonen eignet sich eine Fettabsaugung?

Eine Fettabsaugung (Fachbegriff: Liposuktion) ist in fast allen Körperzonen möglich, wo es zu unerwünschten Fetteinlagerungen kommen kann. Das sind zum Beispiel:

  • Bauch
  • Hüften
  • Rücken
  • Oberarme
  • Oberschenkel
  • Kinn

Auch eine kombinierte Behandlung mehrerer Körperbereiche ist möglich. Die Fettabsaugung eignet sich jedoch nur zur Figurverschönerung, ein geeignetes Verfahren zur Gewichtsabnahme ist sie nicht.
Marco Gregori, Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie, mit der Erfahrung von über 300 Liposuktionen, untersucht Sie jederzeit gerne. Anschließend macht er Ihnen einen individuellen Behandlungsvorschlag, der ganz auf Ihre Körpersilhouette zugeschnitten ist.

Vorgehensweise bei der Liposuktion

Dank modernster Technologie ist eine Fettabsaugung heutzutage ein ausgesprochen schonender Eingriff. Wir arbeiten über winzige Hautzugänge, die nach der Behandlung meist nicht einmal vernäht werden müssen. Für die Heilung genügt normalerweise einfaches Abkleben mit einem Spannpflaster. Die Zugänge setzen wir an möglichst unauffälligen Stellen, die Narbenbildung ist gewöhnlich äußerst unauffällig bis praktisch nicht sichtbar.

  • Das Fettgewebe wird durch die Einleitung einer betäubenden Flüssigkeit auf die minimalinvasive Operation vorbereitet.
  • Über die Hautzugänge führen wir extradünne Absaugkanülen in das Gewebe ein.
  • Die aufgeschwemmten Fettzellen lassen sich gleichmäßig und schonend absaugen.
  • Dr. Gregori achtet besonders auf harmonische Übergänge zu den angrenzenden Körperzonen.

Mit Hilfe des Palomar SlimLipo, eines medizinischen Lasergerätes, wird die Fettabsaugung in vielen Fällen noch effektiver und verträglicher. Der besondere Vorteil des Lasers: Seine Wärme „schmilzt“ die Fettzellen ab, was das Absaugen erleichtert. Durch den Wärmeeffekt wird außerdem das hauteigene Kollagengerüst zur Erneuerung angeregt. Dies wirkt der Dellenbildung und einem „Hängen“ der Haut entgegen. Häufig lässt sich so eine sonst notwendige Straffungsoperation vermeiden.

Ergebnis und Nachbehandlung

Die sorgfältig geplante Fettabsaugung findet ambulant unter örtlicher Betäubung statt. Anschließend können Sie direkt wieder den Nachhauseweg antreten. Einige Tage Erholung danach genügen; zu längeren Ausfallzeiten kommt es normalerweise nicht. Für eine optimale Wiederherstellung der Behandlungsregion erhalten Sie von uns passgenaue Miederwäsche. Diese sollten sie in den nächsten Wochen konsequent tragen. So ergibt sich üblicherweise ein regelmäßiges, wunschgemäßes Hautbild. Nach überstandener Regeneration können Sie Ihre neue, schlanke Figur genießen. Das Ergebnis ist bleibend, weil der Körper einmal zerstörte Fettzellen nur in begrenztem Umfang wiederherstellen kann. Maßvolle Ernährung ist jedoch weiterhin angezeigt. Das verhindert, dass sie in anderen Körperregionen zunehmen.

Wir beraten Sie gerne zum Thema Liposuktion

Wenn Sie eine Fettabsaugung ins Auge fassen, berät Sie unser Facharzt Dr. Marco Gregori gerne persönlich in Neu-Isenburg, südlich von Frankfurt. Einen Beratungstermin können Sie direkt telefonisch vereinbaren oder schicken Sie uns einfach eine Nachricht.